Alt-Text

Wahltherapeuten

Als Wahltherapeuten haben wir keine Verträge mit den unterschiedlichen Sozialversicherungsträgern. Das heißt jedoch nicht, dass Sie die Behandlungskosten zur Gänze selbst tragen müssen.

Die ärztliche Überweisung gewährleistet eine Rückerstattung Ihrer zuständigen Krankenkasse nach den jeweils gültigen Behandlungstarifen.

Im Klartext:
Sie müssen die Therapiekosten am Ende einer Behandlungsserie vorfinanzieren und bekommen anschließend von Ihrer Sozialversicherung einen Teil der Kosten rückerstattet (Sachleistungsprinzip). Die Höhe der Rückerstattung richtet sich nach den Tarifen der Krankenkassen.